Mercedes Reverter Segarra. Arnold Chiari I Syndrom und Bandscheibenvorfall C4-5 und C5-6

, 13 Februar, 2007


mecedes_reverter

Operationsdatum: Februar 2007

esp

Ich bin Mercedes Reverter Segarra, bin 61 Jahre alt und leide seit 35 Jahren unter Rückenschmerzen die am Anfang nur Lendenschmerzen waren, aber stark genug um zu verursachen, dass ich im Bett bleiben müsse. Mit der Zeit fing ich auch an Schmerzen an den Halswirbeln zu haben. Ich ging zu verschiedenen Ärzten und mir wurden Medikamente gegen die Schmerzen gegeben und gesagt ich solle geduldig sein und mich an den Schmerzen gewöhnen weil ich Arthrose hätte. Die Zeit ging vorbei und mir ging es immer schlechter, ich hatte immer mehr Schmerzen, diese waren immer stärker und jedes Mal dauerte es länger bis ich mich erholte. Vor 5 Jahren konnte ich schließlich nicht mehr aushalten und fing an alle möglichen Ärzte zu besuchen sei es von der Versicherung oder Privat und niemand konnte mir eine Lösung geben. Ich war verzweifelt weil der Schmerz aufhörte, ich verlor die Lust am leben, ich hatte Lust an gar nichts, ich wollte bloß sterben weil das Leben was ich lebte war kein Leben.

Ich hatte immer Schmerzen und die Medikamente hatte keine Wirkung mehr auf mich. Im Herbst 2006 wurde es komplizierter da ich den Hals nicht mehr bewegen konnte, ich andauernd Schwindelanfälle und Übelkeit hatte und ich wochenlang im Bett bleiben musste. Ich konnte kaum gehen und verlor Kraft und Gefühl in der rechten Hand und zu allen Überfluss kam die Depression. Ich wusste nicht was ich machen sollte ich hatte nur das Gefühl mein Leben hätte keine Lösung und ich würde mich schlussendlich gar nicht mehr bewegen können oder im Rollstuhl sitzen.

Mein Bruder wurde in Barcelona vom Doktor Royo von einem Bandscheibenvorfall an einer Brustwirbel operiert worden und sagte mir ich könnte diesen Doktor besuchen. Der Doktor Royo, sehr zuvorkommend sagte mir ich müsste zuerst einigen Untersuchungen machen. Nachdem ich die Untersuchungen gemacht hatte wurde wir, ich und meine Familie, sehr erstaunt als wir hörten, dass ich vier verschiedene Probleme hatte: Zwei sehr fortgeschrittene Bandscheibenvorfälle an den Halswirbeln, die Krankheit des Endfadens (Filum Terminale) die angeboren war, ein Kneifen an der Lendenwirbelsäule und schlussendlich ein Verlust von Beweglichkeit am rechten Arm. Ich erschreckte mich sehr, genauso wie meine Familie aber gleichzeitig waren wir erleichtert weil weil wir endlich wussten was ich hatte und es gab eine Lösung dafür: Mich operieren lassen.

Am 13.01.07 wurde ich vom Doktor Royo in der Corachan Klinik von Barcelona operiert. Die Operation bestand aus einer Bandscheibenentfernung und einer Artrodese von C4-5 und C5-6 mit der Einführung von Titankästen. Ebenfalls wurde mir der Endfaden (Filum Terminale) quer geschnitten. Die Operation war lang und heikel und als ich aufwachte sagte mir der Doktor Royo, dass alles sehr gut gegangen sei.

Ich war ruhig weil ich wusste, dass ich in guten Händen war. Am nächsten Tag stellte ich fest das etwas sich in mein Leben verändert hatte, ICH HATTE KEINE SCHMERZEN. Jeden Tag ging es mir besser und am 16.02.07 wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen und hatte bereits 70% der Kraft in meiner Hand zurückgewonnen und konnte ganz ohne schmerzen gehen.

Zurück zu Hause war ausruhen angesagt aber ich war sehr glücklich weil ich weder Schmerzen noch Übelkeit hatte.

Ich und meine Familie werden den Doktor für das was er für mich getan hat nie genug danken können. Er hat mir die Lust am Leben zurückgegeben und jetzt fang ich an richtig glücklich zu sein.

DANKE

Telefon: (+34) 649 222 127
E-mail: administracion@viverosangol.com



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034