Filum System® MEDICAL Kurse


 
 
 
 

Publikum

Die Kurse richten sich an:

  • Fachpersonal der Medizin und Chirurgie: an dem neuen Krankheits-Konzept der Filum-Krankheit und des Neuro-Kranio-Vertebralen Syndroms interessierte Neurochirurgen, Neurologen, Orthopäden, Traumatologen, Allgemeinmediziner, Kinderärzte, Rehabilitatoren und Rheumatologen.
  • Personal des Gesundheitswesens, die keine Ärzte sind, je nach Bereich (Physiotherapie, Psychologie, Pflegepersonal, etc.). Monografische Kurse oder den Bedürfnissen des Bereichs angepasste Kurse.

 
 
 
 

Eigenschaften und Voraussetzungen

Die Kurse werden periodisch mit der Möglichkeit, sie in verschiedenen Sprachen und für Gruppen von Fachleuten mit ähnlichen Merkmalen und Bedürfnissen zu organisieren, angeboten.

Durchschnittsdauer beträgt sich auf eine Arbeitswoche (Montag bis Freitag), die je nach den professionellen Bedürfnissen der Teilnehmer/innen angepasst werden kann.

Um an dem Kurs teilnehmen zu können, ist es notwendig, dass Ihnen an Ihrem Arbeitsplatz ein elektronisches Gerät (Computer, Tablet oder Smartphone) zur Verfügung steht, mit:

  • Internetanschluss und – zugang
  • Standard browser
  • Übersetzungsmöglichkeit ins Spanische (von der Ausgangssprache abhängig)

 
 
 
 

Diplom und Akkreditierung

Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer/innen, die die Fortbildung erfolgreich abgeschlossen haben, ein Diplom. Es besteht auch die Möglichkeit, die Filum System® Partner Akkreditierung für Ärzte (Psychologen, Physiotherapeuten, etc) verliehen zu bekommen, um die klinische Methode in der Herkunftsregion oder – zentrum in die Praxis umzusetzen.

Die Akkreditierung bringt das Aufsetzen eines Vertrags über eine externe, professionelle Zusammenarbeit mit sich und beinhaltet folgendes:

  • Die Einführung der Computer-Plattform „Plataforma ICSEB Exterior“ für den Austausch von Patientendaten.
  • Diagnose, Bewertung und Überweisung von Patienten/innen an das ICSEB.
  • Postoperative Nachsorge für Patienten im Gebiet, die vom ICSEB an die externen Mitarbeiter überwiesen werden.

 
 
 
 

Anmeldungen

Aufgrund der Kursgestaltung, die theoretische und praktische Einheiten abwechselnd beinhaltete, liegt die Höchstteilnehmerzahl bei sechs Personen pro Kurs, da es notwendig ist, dass die Gruppe einen OP-Raum und Krankenhauszimmer als solche besuchen kann.

Die Teilnehmer werden nach Bewertung ihres akademischen Werdegangs und medizinischer Fachrichtung in Verbindung mit Neurowissenschaften bewertet. Bei gleichwertiger Bewertung, wird sich der Zulassungsvorgang chronologisch an die Anmeldedaten halten.

Um sich um einen Teilnahmeplatz zu bewerben und am Zulassungsprozess teilzunehmen, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@filumacademybcn.com. Ihre E-Mail sollte ein kurzes Vorstellungsschreiben, ein Motivationsschreiben, persönliche und professionale Kontaktdaten, ihre Fachrichtung, und Information zu Ihren gegenwärtigen Arbeitsplatz beinhalten. Sollten Sie bereits mit einem ICSEB Teammitglied in Kontakt stehen, können Sie Ihre Bewerbung über diese Person an uns richten.

 
 
 
 

Allgemeines Kursprogramm

Filum Academy Barcelona®:

  • Hintergrundwissen zu den Krankheiten und ihren Definitionen
  • Die neue Filum-Krankheit und die Erkenntnisse.
  • Vergesellschaftete Krankheiten.
  • Worin besteht die Diagnose- und Behandlungsmethode für die Filum-Krankheit? Die zwölf Protokolle.
  • Warum ist eine Methode notwendig?
  • 1. Protokoll – Das Neuro-Kranio-Vertebrale Syndrom und die Filum-Krankheit diagnostizieren.
  • 2. Protokoll – Die Behandlung des Neuro-Kranio-Vertebralen Syndroms.
  • 3. Protokoll – Durchtrennung des Filum terminale (SFT) – Präoperative Periode und Anästhesie.
  • 4. Protokoll – Neuro-Kranio-Vertebrales Syndrom. Operation. Praxis.
  • 5. Protokoll – Unmittelbare postoperative Periode nach der Durchtrennung des Filum terminale.
  • Technische und Informatik-Aspekte.
  • 6. Protokoll – Ergebnisse der Durchtrennung des Filum terminale und Lebensqualität.
  • 7. Protokoll – Post- SFT. Pharmakologische Behandlung der Filum-Krankheit und andere Konsequenzen.
  • 8. Protokoll – Post-SFT. Physiotherapie und funktionale Erholung.
  • 9. Protokoll – Post-SFT. Prothesen und Orthesen.
  • 10. Protokoll – Post-SFT. Ärztliche Nachuntersuchung. Genetik der Filum-Krankheit.
  • 11. Protokoll – Information Neuro-Kranio-Vertebrales Syndrom.
  • 12. Protokoll – Die Zukunft der Filum-Krankheit.

Klinische Praxis am ICSEB:

  • Diagnostischer erster Untersuchungstermin: klinische Anamnese und Untersuchung.

Klinische Praxis am CIMA Krankenhaus:

  • Chirurgische Session.
  • Unmittelbare postoperative Betreeung.
  • Postoperative Entlassung aus dem CIMA –Krankenhaus. Praktische Grundlagen.

Extras:

Für jeden Kurs, werden Workshops und Diskussionsrunden organisiert, es werden Vorträge gehalten, Zusammenfassungen spezieller Themen vorgetragen und ein Runder Tisch, je nach Möglichkeiten der externen Referenten, abgehalten.

„Anmerkung: die Filum Academy Barcelona® behält das Vorrecht, die FS® Kursprogramme zu ändern sowie Teilnahmebewerbungen abzulehnen.







Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034