Die japanisch Abteilung am ICSEB.

, 13 November, 2014


ICSEB_YukaDas “Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona” (ICSEB), möchte Ihnen heute unsere Ansprechpartnerin für japanische Patienten vorstellen.

Yuka Takahashi ist vor nicht allzu vielen Jahren in der Präfektur Chiba, ganz  in der von Tokio, zur Welt gekommen, sie hat japanische Philologie studiert, und sich später auf den Japanisch- Unterricht als Fremdsprache spezialisiert.

Das ICSEB kann ein wenig damit angeben, seit 2012 eine der besten “Empfangsdamen” die es geben kann, in seinem Team zu haben. Das Konzept des „Empfangs“ ist etwas anders zu verstehen, als wir das gewöhnlich in der westlichen Welt tun; für jemanden japanischer Herkunft ist es etwas, das schwer zu übersetzen ist, denn es beinhaltet viele verschiedene Nuancen.

Wir müssen zugeben, dass der erste japanische Patient, den wir an unserem Institut behandeln durften, dank Frau Takahashi seinen Weg zu uns gefunden hat.

Frau Takahashi, neben der Aufnahme der japanischen Patienten und Patientinnen, kümmert sich auch um die Übersetzung der Dokumente, die diese einreichen oder die im Nachhinein entstehen. Auch begleitet sie ihre Landsleute während des gesamten Ablaufs, wenn sie erst einmal in Barcelona angekommen sind.

Sie erzählt uns, dass sie das Essen sehr vermisst, dass sie manchmal unwiderstehliche Lust auf echtes japanisches Essen hat, und das ist in Barcelona sehr schwer zu finden.

Den Vorurteilen zu Trotz, sind auch Japaner sind leidenschaftliche Menschen. Frau Takahashi erzählt uns, dass es das Zusammentreffen mit ihren zwei kleinen Hündinnen im Park zu ihren glücklichsten Momenten zählt.

Auch ist uns ihre musikalische Seite neu. Wussten Sie, dass eine Expertin im Baritonhorn-Spielen ist?

Frau Takahashi erklärt uns eine Redewendung, die wir zuvor noch nie gehört hatten: kuuki ga yomenai. Die wörtliche Übersetzung wäre „nicht die Luft lesen“. Für Japaner sind Dinge wie Harmonie, Respekt gegenüber älterer Menschen, Höflichkeit und Zuhören sehr wichtig. Es ist überflüssig zu sagen, dass Yuka Takahashi die „Luft perfekt zu lesen“ weiß.

Und ja, es stimmt: die Japaner fassen sich nicht an! Doch trotzdem lässt sich Frau Takahashi von uns, ihren Kollegen vom ICSEB, gerne Umarmen, wenn sie in den Urlaub aufbricht…



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034