Brief von Giovanni Lanzoni, Ehemann einer Patientin, an Dr. Royo

, 18 November, 2011


Lieber Freund, ich schreibe Dir…
Lieber Dr. Miguel Royo Salvador:

Ich erlaube es mir, Sie einfach Miguel zu nennen. Ich schreibe Ihnen diesen kurzen Brief, um meine Dankbarkeit und meine Anerkennung auszudrücken, da ich einer der wenigen Glücklichen bin, der Sie hat treffen können. Ich möchte mit in diesen Zeilen nicht sosehr die Qualitäten Ihres Genies auf dem Feld der neuro-kraneo-vertebralen Neurochirurgie aufzeigen (das ist nicht notwendig, ich würde mich nicht einmal mit den angemessenen medizinischen Ausdrücke auskennen da ich auf einem völlig anderen Gebiet tätig bin), sondern Ihre menschlichen Gaben und Qualitäten. Ich konnte (glücklicherweise) and einer in Triest von der „Associazione Italiana Sindrome Arnold Chiari, Siringomielia, Scoliosi Filum Tomizzati“ organisierten Veranstaltung am Samstag den 12.11.11 im „Circolo Sottufficiali“ teilnehmen, denn mit meiner Tochter zusammen habe ich meine Frau begleitet, Frau Rita aus Rovigo, die Sie im Mai dieses Jahres anhand der Durchtrennung des Filum Terminale operiert haben. Wie Sie sich erinnern werden, leidet meine Frau an einer argen Erwachsenen-Skoliose, und vor einigen Jahren litt sie an einem konstanten starken Schmerz im rechten Arm und einer ernsten Ateminsuffizienz mit geringer Versetzung des Bluts mit Sauerstoff. Und nun, geschätzter Freund Miguel, nach Ihrer Operation, ist der starke Schmerz im Arm fast verschwunden, gleichzeitig hat sich das Atemproblem bemerkenswert verbessert hat, und nach einer Nachsorgezeit voller Aufs und Abs, sind die Werte de Versetzung des Bluts mit Sauerstoff (das Blutgas) zurzeit fast wieder zur vollkommenen Normalität zurückgekehrt.

Aber wie bereits gesagt, möchte ich in diesem Brief, neben Ihrem enormen Talent als internationaler Neurochirurg und Neurologe, Ihre menschlichen Gaben und Qualitäten hervorheben, die einer normalen Person in Reichweite der anderen.

Nach dem Essen, das zum Abschluss der Veranstaltung organisiert wurde, hatte ich mich von Freunden und Bekannten verabschiedet und war auf dem Weg zur Bar des „Circolos“ um einen Kaffee zu trinken, als Sie ankamen und wir, während wir den Kaffee zusammen tranken, wie man das unter alten Freunden so macht, uns noch etwas weiter über den Fall meiner Frau Rita unterhalten haben. Auf eine meiner Fragen haben Sie mir geantwortet, dass meine Frau auch Glück gehabt habe. Nun, lieber Freund Miguel, Sie haben sich geirrt: das Glück ist wie der Glaube an Gott, man muss es suchen. Wir haben es gesucht (mittels der Informationsmedien, Internet, etc) und wir haben Sie gefunden.
Danke, lieber Freund Miguel.

Ich würde diese Aussage gerne als einen kleinen Beitrag zu Ihrer Arbeit und der Ihres hervorragenden Teams aus Ärzten und Mitarbeitern ansehen, und ich hoffe dass alle an Syringomyelie und Arnold Chiari I Erkrankten, die Sie noch nicht kennen, dieses hier in den Informationsmedien lesen, und besonders jene Neurochirurgen des „Civile“ Krankenhauses von Rovigo, die wir vor einigen Jahren, bevor wir uns an Sie gewendet haben, aufsuchten und die von vornherein ausschlossen, dass der starke Schmerz im Arm unter dem meine Frau Rita litt, von der Syringomyelie hervorgerufen werden könnte, sowie jene Spezialisten in Pneumologie und Schmerztherapie, die angesichts der erreichten Ergebnisse perplex von Wundern sprachen.

Ich schließe Ihnen nochmals dankend ab, lieber Freund Miguel, Ihnen und Ihrem Team aus Ärzten und Mitarbeitern, und ich hoffe, dass wir im Mai 2012, wenn ich meine Frau nach Barcelona ans Institut zur Nachsorgekontrolle nach einem Jahr begleiten werde, wir noch einen Kaffee zusammen trinken werden.

Rovigo, 14.12.2011 Gianni Lanzoni



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034