Pei Chen, Samantha Meir und Lurdes Lozano feiern ihr 10-jähriges Jubiläum am ICSEB

, 18 Dezember, 2018



2018 war ein Jahr großer Feierlichkeiten in diesem Haus. Im Juni feierte das Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona (ICSEB) sein zehnjähriges Bestehen in der Patientenversorgung. Im November tat es die Chiari & Scoliosis & Syringomyelia Foundation (CSSf) gleich. Dank der engen Zusammenarbeit zwischen ICSEB und CSSF in diesen Jahren konnten mehr als 1500 Patienten aus der ganzen Welt von der Anwendung der Filum System®-Methode für die Diagnose, Behandlung und Nachsorge der Filum-Krankheit – sowie vergesellschafteter Erkrankungen wie dem Arnold-Chiari Syndrom Typ I, idiopathischer Syringomyelie und idiopathischer Skoliose – mit hervorragenden Ergebnissen profitieren. Die Methode ist Frucht vonüber 40 Jahren Forschung von Dr. med. Miguel B. Royo-Salvador.

Wir schließen dieses 2018 mit drei weiteren Feierlichkeiten. Drei Veteraninnen des Instituts feiern zehn Jahre Zusammenarbeit mit dem Team von Dr. Royo-Salvador: Frau Pei Chen, zuständig für die Betreuung von chinesisch und taiwanesisch sprechenden Patienten/innen, Frau Samantha Meir, Korrespondentin für französisch- und spanischsprachige Patienten/innen und Frau Lurdes Lozano, verantwortlich für die Patientenbetreuung auf Katalanisch.

In diesen zehn Jahren haben Pei, Samantha und Lurdes viele Patienten von der ersten Anfrage bis zum diagnostischen Untersuchungstermin, in der chirurgischen Behandlung und in den postoperativen Stadien begleitet und betreut. Unsere Korrespondentinnen haben ihre Arbeit zu einer Mission gemacht, eine unverzichtbare Brücke zwischen Arzt und Patient und eine grundlegende Unterstützung für die Betroffenen, die einer wenig bekannten Erkrankung ausgesetzt sind und deren Folgen oft verheerend sind. „Als ich anfing, hätte ich mir nie vorstellen können, wie wichtig es für mich sein würde, in diesem Haus zu arbeiten. Im Institut habe ich eine weitere Familie gefunden, ich habe das Gefühl, dass ich eine nützliche und sinnvolle Arbeit verrichte, weil wir uns mit der Gesundheit und Lebensqualität der Menschen, kurz gesagt, mit ihrem Glück befassen“, sagt Lurdes, die sich mit Pei, Samantha und allen, die am Institut arbeiten, ihr starkes Engagement für das Wohlergehen der Kranken teilt. Für Lurdes war es noch ein weiterer Schritt. Seit letztem Jahr ist sie auch sie Patientin, und kann mit dem Leiden, das die Krankheit bereiten kann, und mit den Freuden der Erholung gut mitfühlen kann..

Herzlichen Glückwunsch Pei, Samantha und Lurdes! Wir wünschen Ihnen, dass Sie noch viele Jahre mit den Patienten/innen zusammenarbeiten und an der Verbreitung des Filum Systems® mitarbeiten werden.



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034