Vivien Chen. Cord Traction Syndrome. Tiefstamd der Kleinhirntonsillen.

, 5 März, 2013


Eingriffsdatum: Mai 2012

china

Hallo!

Ich wurde am 22. Mai 2012 mit der Diangose Arnold Chiari, ohne Syringomyelie, anhand der Durchtrennung des Filum terminales in Spanien operiert.

Es fing alles mit einem plötzlichen Kopfschmerz im Dezember 2011 an, ein Arzt aus Shanghai diagnostizierte ein Liquor-Leck, durch eine Bruch der Rückenmarksmembrane verursacht, und ich wurde in Hangzhou mit einem Blut – Patch behandelt. Danach verschwand der Kopfschmerz, aber es kamen Kraftverlust in der linken Hand und Halsversteifung dazu, ich konnte den Kopf nicht nach vorne beugen. Neben den Kopfschmerzen hatte ich auch Schmerzen in der linken Seite im Rücken.

Dann habe ich all meine Untersuchungsergebnisse und Befunde an Dr. Royo aus Spanien geschickt; er hat einen Tiefstand der Kleinhirntonsillen diagnostiziert. Ich reservierte sofort die OP für Februar 2012.

Nach dem Eingriff ist mein Gesundheitszustand viel besser geworden; bis heute (1. März 2013) erfahre ich immer noch positive Effekte, obwohl in auf dem MRTs keine Veränderungen an den Kleinhirntonsillen zu erkennen sind.

Ich habe jetzt keine starken Kopfschmerzen mehr und die Rückenschmerzen, die vor der OP nicht zuließen lange an meinem Schreibtisch zu sitzen, sind um 80% besser geworden. Mit der Kraft in meiner linken hat sich nicht viel geändert, aber es hat sich auch nicht weiterentwickelt und ist nicht schlimmer geworden. Und wenn ich lange sitze (so wie auf Langstreckenflügen) und wenn es kalt ist, dann erscheinen noch die Nackensteifheit und die Rückenschmerzen, aber die Situation ist schon viel, viel besser.

Es gab eine Zeit, während der ich tagelang im Bett lag und daran dachte, wie wohl der Rest meines Lebens verlaufen würde. Ich dachte immer darüber nach, ob ich wohl mein normales Leben zurückbekommen könnte, ich wäre sehr dankbar, denn ich konnte wegen meinem schlechten Gesundheitszustand nicht aus dem Bett steigen. Jetzt habe ich bereits mein normales Leben zurück, ich kann die Hausarbeit machen und außerdem nehme ich meine zweijährige Tochter mit auf Reisen!

Ich bin jetzt gerade auf einer Geschäftsreise in den Vereinigten Staaten, es ist eine langer Trip, den ich mir vorher nicht vorstellen konnte. Ich bin Dr. Royo und seinem Team sehr dankbar dafür, dass sie mir dieses Leben zurückgegeben haben.

Auch wenn die post-operative Bewertung bei jedem verschieden ist, rate ich allen dazu, ihre Fälle an Dr. Royo zu schicken, ich hoffe, dass sie die beste Behandlung bekommen können!

Mit freundlichem Gruss,

Vivien Chem

Sie können mich über Pei Chen kontaktieren: peichen@institutchiaribcn.com



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034