Familie Egea

, 5 Oktober, 2007


antonia_egea

Antonia Egea Hernandez. Arnold Chiari I Syndrom

Operationsdatum: Oktober 2007

Mein Name ist Antonia, ich bin 56 Jahre alt und das ist meine Geschichte.

Seit über 18 Jahre leide ich an dauernden Schwindelanfälle, Kopfschmerzen und Schmerzen und Kraftverlust in Beine und Arme. Es betäubten sich meine Fingerenden und mir versagten die Beine sodass ich sehr unsicher war wenn ich alleine raus musste.

Ich bemerkt, dass ich langsam das Gedächtnis und das Gehör verlor (ich hatte einen starken und sehr ärgerlichen Lärm im linken Ohr).

Dazu kamen dann noch Zervikal-, Brust-, und Lendenschmerzen sowie auch Knie schmerzen.

Mir wurden Fibromyalgie und Arthrose diagnostiziert und wurde gegen Schwindel, …., und Schmerzen behandelt. Aber all dies war nicht genug.

Die Stimme der Sorge ließ sich aber erst richtig hören als ich von einer Treppe fiel, das Bewusstsein verlor und mich am Handgelenk verletzte.

Mein Neurologe verschrieb mir eine magnetische Resonanz und stellte eine sehr konkrete Unregelmäßigkeit und empfahl mir, mich an der Praxis des Doktors MIGUEL SALVADOR ROYO im Institut Neurològic (neurologisches Institut) von Barcelona zu wenden.

Die Diagnose war eindeutig: Ich litt unter das Arnold Chiari I Syndrom da meine Gehirnmandeln unterhalb des okzipitalen Loches lagen.

Ich wurde in der Corachan Klinik operiert und wenigen Stunden später konnte ich bereits Besserungen in einigen meiner Sinne beobachten: Ich konnte wieder ohne Brille sehen, ich konnte das Genick nach hinten biegen (ohne schmerzen) und ich hatte sogar die Empfindung in den Armen zurückgewonnen.

Es sind jetzt fast zwei Monate vergangen und ich leide nicht mehr unter betäubte Armen und habe sogar die nötige Kraft zurückgewonnen um ein normales Leben führen zu können ohne andauernd nach Hilfe bitten zu müssen. Ich habe vergessen was es bedeutet Schmerzen in Knien und Beinen zu fühlen sowie auch was es bedeutet tägliche Schwindelanfälle zu haben. Ich bin jetzt dazu fähig, logische Sätze und Gespräche des vorigen Tages in meinem Gedächtnis zu behalten. Mein Müdigkeit ist schwächer geworden und ich kann jetzt den Tag ganz ausleben.

Ich habe jetzt eine andere Haltung dem Leben gegenüber, viel angeregter und mit mehr Lust Sachen zu unternehmen. Ohne jeglichen Zweifel habe ich an Lebensqualität gewonnen und meine Augen haben sich geöffnet und ich kann jetzt das Leben ohne Leiden genießen.

Ohne weiteres möchte ich dem Doktor Royo und seinem Team herzlich dafür Danken für die außerordentliche Fürsorge die mir gewährt wurde und für die erfolgreiche Operation.

Antonia Egea Hernández
Telefon: (+34)977 752 927



Stellen Sie Ihre Anfrage!

sam

Ich heiße Katharina Kühn und bin während der Beratung und Untersuchung Ihre Ansprechpartnerin.

Alle Anfragen, die wir über dieses Formular oder über die verschiedenen E-Mail Adressen des 'Institut Chiari & Siringomielia & Escoliosis de Barcelona' erhalten, werden an unser Ärzteteam weitergeleitet und von Dr. med. Dr. Royo Salvador beaufsichtigt.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 09:00 - 18:00 (UTC+1)

Freitag: 09:00 - 15:00 (UTC+1)

Samstag und Sonntag : geschlossen.

Von 10:00 bis 11: 00 Uhr - Anfragen über Skype

icb@institutchiaribcn.com

24 Stunden Betreuung

über das Formular auf unserer Webseite

+34 932 066 406

+34 932 800 836

+34 902 350 320

Rechtsberatung

Gesetzliche Regelungen

Impressum

Adresse

Pº Manuel Girona 16,

Barcelona, España, CP 08034